Praxis für Neurofeedback und Coaching
reflektieren - orientieren - ändern

Blockaden lösen durch Bewegung

Der Wortbestandteil “wing” erinnert an den Flügelschlag des Schmetterlings und dessen mögliche Wirkung, was gleichzeitig bedeutet, dass der “wing” für diese große Wirkung exakt an der richtigen Stelle ansetzen muss.

Das Wingwave®-Coaching arbeitet mit so genannten „wachen REM-Phasen“ – mit schnellen Augenbewegungen, welche wir Menschen sonst nur im Nachtschlaf durchlaufen. In dieser Zeit scheint unser Gehirn Lernprozesse zu durchlaufen und die tagsüber erlebten Emotionen abzubauen. Kombiniert wird dieses Verfahren mit einem Muskeltest, der als Themenfinder für Stress-Auslöser und als Überprüfung der Coaching-Wirksamkeit dient. So können die „wachen REM-Phasen“ punktgenau auf relevante Stress-Trigger fokussiert werden.

Entwickelt wurde die Methode in der Traumatherapie, die Wirksamkeit von Wingwave wurde inzwischen in wissenschaftlichen Studien nachgewiesen.